Landkarten

Im Netz   -   Auf Papier

Im Netz

Allgemeines

Sehr umfangreich ist die Perry-Castañeda Library Map Collection. Ein Schwerpunkt sind Regionen aktuellen Interesses, z. B. Afghanistan, Irak, Israel. Viele andere Kartenangebote erreichen Sie über Verweise.

Historische Landkarten (~20000) bietet die "David Rumsey Map Collection".

Strange Maps:

Fundgrube: Jan S. Krogh's GeoSite.

Bundesamt für Kartographie und Geodäsie: Geoportal.DE (z. B. Geodateninfrastruktur Deutschland)

Karten und Luftbilder von Bayern: Bayerische Vermessungsverwaltung.
(Niedrige Auflösung im Netz, höhere zu kaufen, z. B. digitales Orthofoto von ganz Bayern, Auflösung 0,4 m: 165000 €.)

Bodeninformationssystem Bayern: Der GeoFachdatenAtlas bringt Karten und Luftbilder verschiedener Maßstäbe (auf Wunsch mit geologischen Spezialdaten), aus denen auch 3D-Ansichten erzeugt werden können.

Erdansichten

Luftaufnahmen, Satellitenbilder

Stadtpläne/Ortspläne

"Abmahnwelle e. V." warnt vor Kosten bei Urheberrechtsverletzungen.


Empfehlungen für Landkarten auf Papier

Hinweis: Dies ist keine kommerzielle Werbung (jedenfalls bekomme ich kein Geld dafür). Meine Empfehlungen sehe ich im Sinne des Verbraucherschutzes, mit dem Ziel, gutes Kartenmaterial möglichst günstig zu bekommen.

1/2 / 3/4 / 5/6 / 7/8

Straßenkarten von Deutschland, Österreich

Von Deutschland gibt es (immer noch?) vom RV-Verlag einen Atlas von Deutschland im Maßstab 1:200.000 mit Ortsindex und (Innen)-Stadtplänen im Maßstab 1:20.000.
Dieses Marterial ist auch als Kartensatz mit Ortsindex erhältlich.

Den Satz Generalkarten von Österreich im Maßstab 1:200.000 gibt es für 6,90 € (wenn ich mich nicht irre).

(Das Bild rechts zeigt die Serie aus dem Jahr 1998.)

Topografische Karten

Karten und Luftbilder von Bayern: siehe ganz oben unter "Bayerische Vermessungsverwaltung".

Wanderkarten der Alpen

Für Berg- und Ski-Touren empfehlen sich die sehr guten Alpenvereinskarten, die vom Deutschen und vom Österreichischen Alpenverein (DAV, OeAV) herausgegeben werden. Sie können über den Buchhandel bezogen werden.
Alpenvereinsmitglieder erhalten diese Karten ermäßigt in den Geschäftsstellen der Sektionen und im Haus des Alpinismus in München auf der Praterinsel, welches auch das Alpine Museum und die Bibliothek beherbergt.

 


Volker Seibt